Erfolgreich in die Rückrunde gestartet

05.03.2022 Meisterschaftsspiel

D3-Jugend: JSG Mosel-Hunsrück III - SG Andernach II 8:0 (3:0)

 

Mit einem souveränen 8:0 Sieg gegen Andernach 2 ist die D3 erfolgreich in die Rückrunde gestartet.

Damit hat sich die lange und intensive Vorbereitung bezahlt gemacht. Bereits in ab der ersten Woche im neuen Jahr konnte das Training auf dem Kunstrasen in Löf, teilweise gemeinsam mit D1 und D2, aufgenommen werden. Freundschaftsspiele in Gondershausen und Winningen sorgten für eine Standortbestimmung. In Gonderhausen konnte die 2. Mannschaft von Karbach mit 5:3 bezwungen werden. In Winningen musste man sich knapp mit 3:2 geschlagen geben. Ein besonderes Highlight war eine Wanderung von Alken nach Nörtershausen und zurück. Man traf sich um 11 Uhr im Nebel an der Burg Thurant. Der Sonne entgegen ging es Richtung Hunsrück, wo auf dem Langenberg eine Pause mit Fleischwurst und Brötchen eingelegt wurde. Weiter ging es in Richtung Brodenbach und über die Teufelslay zurück nach Alken. Bleibt zu hoffen, dass die Jungs weiter mit diesem Elan dabeibleiben. Das nächste Spiel findet am 18.03. in Alzheim statt.

Saisoneröffnung 2021-2022 der D1, D2 und D3 Jugend

Am letzten Feriensamstag lud die Jugendleitung der JSG Mosel-Hunsrück wie jedes Jahr zur gemeinsamen Saisoneröffnung ein.
Nach der Begrüßung bei sehr bescheidenem Wetter wurde zunächst mit Jens Schmitt vom SV Hatzenport/Löf ein sehr erfolgreicher Jugendtrainer verabschiedet, der seinen Jahrgang durchgehend von den Bambinis bis zur A-Jugend betreute und diesen im vergangenen Jahr in den Seniorenbereich übergab.

Auf der hervorragend hergerichteten Sportanlage in Nörtershausen nahmen dann insgesamt 35 D-Jugendliche an einer Trainingseinheit teil, zu der zwei qualifizierte Trainer mit dem DFB-Mobil angereist waren.
Im Anschluss erfolgte ein Vorbereitungsspiel unserer C-Jugend, die die Gleichaltrigen der JSG Urbar in einem torreichen Spiel mit 6:3 bezwangen.
Zum Abschluss trennten sich unsere B-Junioren in einem ausgeglichenen Spiel mit einem 1:1 – Unentschieden von den Freunden des FC Horchheim.

Die Veranstaltung endete dann gegen 18:00 Uhr, nachdem auch alle Aktiven ihre Verzehrbons gegen Essen und Trinken eingetauscht hatten.
Die Jugendleitung bedankt sich beim FC NU für die hervorragende Organisation und wünscht allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg für eine hoffentlich komplett zu spielende Saison.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LK90 & MW