Berichte

Erfolgreicher Hinrundenabschluß

Die D1 der Jugendspielgemeinschaft Hunsrück-Mosel absolvierte am vergangenen Samstag ihr letztes Spiel in der sog. Qualifikationsrunde. Man war zu Gast bei der starken JSG Cochem. Nachdem das Hinspiel mit 2:0 gewonnen wurde, wollte man sich auch im Rückspiel keine Blöße geben. Von Beginn an entwickelte sich ein von beiden Mannschaften sehr gut geführtes Spiel. Ließ in den letzten Spielen das Zusammenspiel noch zu wünschen übrig, so kombinierte man diesmal recht ansehnlich. Die JSG Cochem erarbeitete sich Mitte der ersten Halbzeit leichte Feldvorteile, konnte sich jedoch keine zwingenden Torchancen herausspielen. Ende der ersten Spielhälfte gelang unserem Mittelstürmer dann das 1:0. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte versuchte Cochem nun alles, um den Ausgleich zu erzielen und erspielte sich auch einige Chancen, die aber durch hervorragende Abwehrarbeit oder durch unseren glänzend aufgelegten Torwart zunichte gemacht wurden. Unser Team blieb aber durch Konter ständig gefährlich. So reichte es letztlich zu einem nicht ganz unverdienten Sieg. Es spielten Dominik Bersch, Oliver Etzkorn, Joel Falk, Marlon Paffhausen, Leon Pitsch, Felix Reitz, Malte Reitz, Helen Röhrig, Luis Strobel, Max und Tom Thielen. Zum Team gehören zudem Lucas Dieler, Tim Hammes, Mario Nowak und Oskar May, die aber am Samstag leider verhindert waren.

Die Mannschaft hat von 8 Spielen lediglich ein Spiel verloren und einmal unentschieden gespielt. Sie ist damit mit 19 Punkten als Tabellenerster in die Leistungsklasse aufgestiegen.

D-Jugend: Heimsieg gegen Cochem

01.09.2018 Meisterschaftsspiel

JSG Mosel-Hunsrück – JSG Cochem 2:0 (1:0) 

 

Nach dem völlig missratenen Auftritt unter der Woche mit der verdienten, wenn auch unnötigen Heimniederlage gegen die SG Beuren konnte man am Samstag gegen den Favoriten JSG Cochem eine ganz andere Heimmannschaft erleben. Mit druckvollen Angriffen konnte man deutlich mehr Spielanteile verbuchen, vergaß aber leider mal wieder, sich daraus auch Torchancen zu erarbeiten. Durch Unachtsamkeiten im Spielablauf gewährte man diese dann aber dem Gegner, der die sich bietenden Einschussmöglichkeiten aber zum Glück nicht nutzte.

Nach und nach gewann man aber immer mehr die Kontrolle über das Spielgeschehen und kam folgerichtig zum verdienten Führungstreffer.

Anders als in der vorangegangenen Partie ließ man sich dann in der 2. Hälfte das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und Marlon Paffhausen erzielte mit seinem 2. Treffer die Entscheidung.

Danach hatte man komplett die Kontrolle über das Spiel, ließ keine nennenswerte Chance mehr zu und hätte am Ende sogar noch höher gewinnen können, was gegen einen tapfer kämpfenden Gegner aber auch nicht verdient gewesen wäre.

Mit 9 Punkten aus 4 Spielen steht man momentan an der Tabellenspitze, allerdings mit einem Spiel mehr als die Konkurrenz aus Cochem und Beuren.

 

Für die D-Jugend spielten: Joel Falk, Dominik Bersch, Leon Pitsch, Tom Thielen, Max Thielen, Lucas Dieler, Malte Reitz, Felix Reitz, Marlon Paffhausen und Luis Strobel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LK90 & MW