Berichte

Bisherige Leistung bestätigt

10.10.2016

JSG Mosel-Hunsrück II – JSG Rheinböllen II 10:0

Nach dem verloren Heimspiel (2:0, 2:4) gegen eine starke Mannschaft aus Emmelshausen, wollte man in dieser Partie wieder zeigen, dass man zu den Aufstiegskandidaten gehört. Von Anfang an war man spielbestimmend und das spiegelte sich im Ergebnis wieder. Zur Halbzeit stand es bereits 5:0. Nach der Pause legte man nach und gewann das Spiel verdient mit 10:0. Am 25.10 wird man gegen die JSG Damscheid spielen, die doch einiges stärker einzuschätzen ist als die JSG Rheinböllen.

 

Die Tore erzielten: Toni Salloum (2’), Barakat Alali (20’, 28’,41’), Jeremy Gipp (24’), ET (35’), Battal Nessaneh (46’, 51’, 57’) und Hendrik Schüller (67’).

 

Es spielten: Tristan Nagel, Jonas Etzkorn, Luca v. Doornick, Christoper Lewalter, Ahmet Köküsari, Julien Richard, Battal Nessaneh, Hendrik Schüller, Jeremy Gipp, David Meyer, Salloum Toni, Deniz Kíymazaslan und Barakat Alali.

 

Unnötiges Pokalaus

28.09.2016

JSG Ehrbachtal-Ney - JSG Mosel-Hunsrück III 4:2 (4:1)

Nach dem ersten Saisonsieg konnte man selbstbewusst ins anstehende Pokalspiel bei der JSG Ehrbachtal-Ney gehen. Auf dem sehr stumpfen Rasen kam die Mannschaft jedoch extrem schwer in Spiel und so lag man bereits nach 20 Minuten scheinbar aussichtslos mit 0:4 zurück. Danach kamen die jungen Moselkicker besser ins Spiel und konnten 5 Minuten vor der Pause durch Tobi Herrmann den Anschlusstreffer erzielen. Einem zweiten Treffer stand nach einem sehenswerten Schuss von Matthias Ritschdorff die Torlatte im weg, so dass es zur Pause beim klaren Rückstand blieb. Nach dem Seitenwechsel war allen Spielern der Wille anzumerken das Spiel noch drehen zu wollen. Man war jetzt die spielbestimmende Mannschaft. Der Gegner kam nur noch zu gelegentlichen Kontern.

Im Anschluss an eine Eckenserie konnte man dann durch ein Eigentor des Gegners das zweite Tor erzielen. Kurz danach war es dann der Pfosten, der für den schon geschlagenen Torhüter der Gastgeber, der in der zweiten Halbzeit über sich hinauswuchs, rettete.

Danach übernahm der Schiedsrichter mit einigen mehr als fragwürdigen Abseitsentscheidungen das Kommando und verhinderte so ein ums andere Mal denn möglichen Anschlusstreffer. So blieb es beim letztendlich glücklichen Sieg für den Gastgeber. Aber wer weiß wie das Spiel ausgegangen wäre, hätte man die ersten zwanzig Minuten nicht verschlafen.

 

Es spielten: Manuel Richard, Justus Schmidt, Tim Sommer, Kevin Strotzer, Tobias Herrmann, Matthias Ritschdorff, Tom Klein, Lars Stoffel, Silja Castenholz, Justin Becker, Justin Gentner und Marvin Mayer.

 

Tabellenführer der Gruppe III

26.09.2016

JSG Soonwald/Simmern II - JSG Mosel-Hunsrück II 2:4 (1:2)

Nach der starken Leistung gegen Kastellaun, ging man selbstbewusst in das Spiel gegen Simmern. Am Anfang tat man sich jedoch sehr schwer. Gute Chancen wurden durch schwache Abschlüsse nicht verwertet. In der 19. Minute war es dann Toni, der das überfällige 0:1 für die Gastmannschaft schoss. Gute Spielzüge und Angriffe waren danach zusehen, dennoch gelang dem Gegner, durch ein starkes Dribbling das 1:1. Beide Mannschaften drängten jetzt auf die Führung. Kurz vor der Pause war es wieder Toni, der die JSG Mosel-Hunsrück in Führung brachte. Nach der Pause spielte der Gegner stärker auf und ging mehr in die Zweikämpfe. Einen unhaltbaren Freistoß verwandelte dieser in der 39. Minute zum 2:2.

Die Mannschaft der JSG Mosel-Hunsrück kämpfte unbeachtet des Ausgleichs weiter und ging nun auch körperlich mehr in die Zweikämpfe. Man erspielte sich gute Chancen und in der 43. Minute war es Ernst Hohnegger der den Ball für Toni vorlegte. Dieser nutze seine Gelegenheit und brachte die Gäste in Führung. Nach ca. 10 Minuten war es Alali Barakat der zum 2:4 Endstand erhöhte. Dieser Sieg hatte man sich aufgrund der starken Mannschaftsleistung verdient und feierte den 4. Sieg im 4. Spiel.

 

Es spielten: Elias Pooschen, Jonas Etzkorn, Nessaneh Battal, Luca v. Doornick, Christopher Lewalther, Tristan Nagel, Hendrik Schüller,  Ahmet Köküsari, Salloum Mtanyous (Toni) Alali Barakat,  Simon Melder, Jeremy Gipp und David Meyer.

 

Schon am 27.09.2016 erwartet man Emmelshausen II zu Hause.  Anpfiff ist 17:30 in Nörtershausen.

 

Erster Heimsieg

13.09.2016
JSG Mosel-Hunsrück II - JSG Damscheid 5:2 (2:1)
Dem Auswärtserfolg in Rheinböllen lässt unsere C II einen überzeugenden Heimsieg gegen die JSG Damscheid folgen ! Von Beginn an nahmen die Einheimischen das Heft in die Hand und drückten den Gegner in die eigene Hälfte. Nach zwei vergebenen Möglichkeiten gelang der JSG Damscheid mit ihrem ersten Torschuss überhaupt völlig überraschend die Führung. Doch davon ließen sich unsere Jungs überhaupt nicht beeindrucken und kamen durch einen schön herausgespielten Treffer und einem tollen Freistoßtor zur verdienten 2:1 - Halbzeitführung. Nach dem schnellen 3:1 in Halbzeit Zwei kontrollierten die Gastgeber bei Gluthitze in Nörtershausen das Spiel und legten nach dem 2:3 - Anschlusstreffer schnell noch 2 Tore nach. Besonders erfreulich war die große Leistungsbereitschaft der völlig neu zusammengestellten Mannschaft, mit Einsatz und schönem Kombinationsspiel zum verdienten Sieg zu kommen. Torschützen: 2x Battal Nessaneh und 3x Barakat Alali
 

Erster Sieg für die C II

07.09.2016

Im ersten Auswärtspiel gelang unserer C II mit 4:1 der erste Sieg -

aber leider nicht der erste "Dreier" :

Da die JSG Rheinböllen II nur eine 9er-Mannschaft stellen kann, bleiben alle ihre Spiele ohne Wertung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LK90 & MW